Documents for download
X
LEAFLET FOR DOWNLOAD
Lerncoaching in Professionalisierungsprozessen - dépliant
Home // Studies // FLSHASE // Formation continue "Lerncoaching in Professionalisierungsprozessen"

Formation continue "Lerncoaching in Professionalisierungsprozessen"

Das berufsbegleitende Weiterbildungsangebot "Lerncoaching in Professionalisierungsprozessen" richtet sich an alle Praxisanleiter und Professionelle in den Arbeitsfeldern der Sozialen, erzieherischen, bildenden Arbeit, die gerne eine beratenden und begleitenden Position als Lerncoach in ihrer Organisation übernehmen wollen. 

Die Weiterbildung ist so konzipiert, dass sowohl Studierende zu Beginn ihrer Professionalisierungsprozesse begleitet werden, wie auch Mitarbeitende, die sich aus innerbetrieblichen Gründen weiter oder als neue Kollegen passend zur bestehenden Betriebskultur professionalisieren sollen. Je nach Zusammensetzung und Bedürfnissen der Teilnehmenden wird der inhaltliche Schwerpunkt angepasst.

Ziel der Weiterbildung

Durch Aneignung theoretischer und methodischer Grundlagen und durch die Integration dieses Wissens in ein Kompetenzprofil als Lerncoach sind die Teilnehmer am Ende in der Lage, Lernprozesse von Studierenden und Mitarbeitern kompetent und nachhaltig zu begleiten. Wesentliches Element ist dabei das konkrete Erproben und Reflektieren des eigenen Handelns.

Der Weiterbildung "Lerncoaching in Professionalisierungsprozessen" ist mit der professionalisierenden Ausbildung innerhalb der Praxisphasen des Bachelor en Sciences Sociales et Educatives (BSSE) verknüpft. Der BSSE ist die einzige akademische Ausbildung dieser Art für die vielseitigen Praxisfelder der sozialpädagogischen und sozialarbeiterischen Arbeit in Luxemburg.

Der Weiterbildungskurs trägt auch den spezifischen Gegebenheiten der Praxisfelder der sozial-erzieherischen Arbeit in Luxemburg Rechnung, wie verschiedenste gesetzliche Rahmen, die sowohl die Intervention als auch die Weiterbildung regeln und die für die Ausbildung der Berufspraxis und die Praxisanleiter entscheidend sind.

Die Weiterbildung richtet sich an

  • Praxisanleiter und Praxisanleiterinnen der Studierenden des Bachelor en Sciences Sociales et Educatives
  • Praxisanleiter und Praxisanleiterinnen der Berufseinführungsphasen im öffentlichen Dienst Siehe dazu : la réforme de la fonction publique entrée en vigueur le 1er octobre 2015: Stage du fonctionnaire et de l’employé(e) de l’Etat en début de carrière, ceci ne s’applique pas seulement aux enseignants, mais également au personnel éducatif et psychosocial
  • Fachpersonen (auch „Berufsfremde“) der Sozialen Arbeit mit Aufgaben in der Begleitung und Beratung von Lernprozessen in Organisationen bzw. Personalentwicklung, sowie die Fachpersonen in Koordinations- und Führungspositionen

Umfang der Weiterbildung

  • 20 ECTS

Contacts


Programm auf einem Blick

  • Berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot
  • 20 ECTS
  • 200€/Semester
  • Maximal 24 Teilnehmer
  • Unterrichtssprache: Deutsch/Französisch/Luxemburgisch