Ruth Reicher

Ruth Reicher

Doctoral researcher

Faculty or Centre Faculty of Humanities, Education and Social Sciences
Department Department of Humanities
Postal Address Université du Luxembourg
Maison des Sciences Humaines
11, Porte des Sciences
L-4366 Esch-sur-Alzette
Campus Office MSH, E02 35-050
Email
Telephone (+352) 46 66 44 5726

Assistentin und Doktorandin bei Prof. Dr. Heinz Sieburg

Dissertationsprojekt

daz was ein dinc, daz hiez … – magische Bücher in der mittelhochdeutschen Literatur (Arbeitstitel) 

Ruth Reichers Dissertationsprojekt forciert die Erforschung materieller magischer Kultur in der Literatur des Mittelalters, konzentriert sich insbesondere auf die literarische Darstellung des „magischen“ Buches. Im Forschungsinteresse stehen jene buchwürdigen Bücher der mittelhochdeutschen Literatur, die nicht nur als Projektionsflächen symbolischer Bedeutungen fungieren, sondern Handlungen tragen, mithin von wesentlicher sozialer Relevanz sind. (Supervisor: Heinz Sieburg)

Last updated on: Thursday, 14 May 2020

seit 2018
Assistentin und Doktorandin bei Prof. Dr. Heinz Sieburg (directeur de thèse)

2018
MA (Joint Master‘s Degree) Deutsche Philologie des Mittelalters und der Frühen Neuzeit an der Universität Graz
(SS 2016: Auslandsaufenthalt an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Deutschland)

2017-2018
Projektleitung/Lektorat: Programmbereich Mathematik und NAWI, VERITAS Verlag Linz/Wien

2016-2018 
Studienassistentin am Institut für Germanistik (Bereich der germanistischen Mediävistik), Koordinatorin des Projekts ”Deutsche WortSchätze

2015
BA Germanistik an der Universität Graz

2013
BSc Mathematik an der Universität Graz



Last updated on: 18 Feb 2019