Documents for download
X
LEAFLET FOR DOWNLOAD
INSIDE Research Report Mediennutzung
11. Kongress der Fachgruppe Gesundheitspsychologie
Digital Health in Ambulatory Assessment
INSIDE Research Report Quality of Work-Index
Jugendbericht 2015
30. Symposium KLIPS

Experten-Workshop

 

   Betreuungsalltag als Lernkontext.
Informelles Lernen beobachten und entdecken

 

08. Mai 2015

Université du Luxembourg

 In diesem Experten-Workshop wurden erste Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt „CHILD – Children in the Luxembourgian Day Care System“ (FNR, 2013-2015), vorgestellt und mit luxemburgischen und deutschen Experten aus dem Bereich der Fort- und Weiterbildung und/oder Konzeptionsentwicklung im frühpädagogischen Bereich diskutiert.

Gegenstand des Forschungsprojektes CHILD sind die diversen praktizierten Betreuungsarrangements von Kindern; sie werden in grundlagentheoretischer Perspektive mit den Methoden der ethnographischen Feldforschung erforscht. Ein Teil dieses Projektes fokussiert dabei die täglichen Übergangspraktiken von Kindern, die unter anderem mit einem kamera-ethnographischen Vorgehen erschlossen und in Form einer Video-DVD veröffentlicht werden.

Aus dieser DVD wird als anwendungsbezogenes Produkt eine Broschüre erstellt, die vom Ministère de l'Éducation nationale, de l'Enfance et de la Jeunesse (MENJE) gefördert wird. Mit vielfältigen Videostills (Bildern) und begleitenden Texten zielt diese Broschüre darauf, Fachkräfte aus dem Sektor der Non-Formalen Bildung für die Wahrnehmung der vielfältigen Lernprozesse von Kindern in ihrem Betreuungsalltag zu sensibilisieren.

In dem Workshop wurden erste Ergebnisse und Materialien aus dem Forschungsprojekt CHILD vorgestellt, deren Potential für eine Weiterentwicklung ‚der Praxis‘ ausgelotet und die Konzeption und erste Materialien für die anvisierte Broschüre diskutiert.

Wir danken dem Ministère de l'Éducation nationale, de l'Enfance et de la Jeunesse (MENJE) und der Forschungseinheit INSIDE an der Université du Luxembourg für die finanzielle Unterstützung des Workshops!

 

Vorträge

Dr. Sabine Bollig, Dr. Bina Mohn & Sylvia Nienhaus, M.A.: CHILD – Children in the Luxembourgian Day Care System, Vorstellung Forschungsprojekt und erste Projektergebnisse

Prof. Dr. Marc Schulz, FH Köln: Informelle Bildungsprozesse in Orten und Räumen non-formaler Bildung,
Vortrag und Kommentierung der ersten Projektergebnisse aus CHILD

Dr. Bina Mohn &  Dr. Sabine Bollig: Betreuungsalltag als Lernkontext – Informelles Lernen beobachten und entdecken, Konzeption der Broschüre und erste Materialien

 

Teilnehmer

Manuel Achten, MENJE Luxemburg
Joa Baum, Schulinspektor Esch-zur-Alzette
Angelika von der Beek, freie Fortbildnerin, Hamburg
Dr. Sabine Bollig, Projekt CHILD, Universität Luxemburg
Marco Deepen, Croix Rouge Luxemburg
Prof. Dr. Sabine Hebenstreit-Müller, Pestalozzi-Fröbel-Haus Berlin/Universität Halle
Prof. Dr. Michael-Sebastian Honig, Leiter der Forschungsgruppe EC:EC, Universität Luxemburg
Thomas Köhl, Arcus Luxemburg
Christiane Meyer, MENJE Luxemburg
Dr. Bina Mohn, Projekt CHILD, Universität Luxemburg
Sylvia Nienhaus, M.A., Projekt CHILD, Universität Luxemburg
Caroline Ruppert, Agence Dageselderen/Arcus Luxemburg
Ria Sagrillo, Entente de Foyer de Jours Luxemburg
Prof. Dr. Marc Schulz, Fachhochschule Köln
Katja Seefeldt, Dipl. Kult.Päd., B.A., Projekt CHILD, Universität Luxemburg
Astrid Sigl, Entente de Foyer de Jours Luxemburg
Henry Welschbillig, Lycée Technique pour Professions Educatives et Sociales